Kürbis-Quitten-Radicchio-Suppe

    3 EL     Öl,
    1          Zwiebel, gehackt,
    1          Butternutkürbis, geschält und gewürfelt
    2         Quitten, gewaschen, geschält und gewürfelt,
    1 l       Gemüsebrühe,
    Chilli    frisch, getrocknet oder als Pulver;Menge nach Geschmack,
    1         Zimtstange, Mark von einer Vanilleschote,
    1 EL     Essig
               Pfeffer und Salz,
    3 EL     Öl,
    1 EL     süßer Senf
    50g      Walnüsse, klein gehackt,
    1          rote Zwiebel,
    1         kleiner Radiccio, in Streifen geschnitten,

Zubereitung


Arbeitszeit: ca. 30 Minuten     

Die Zwiebeln, Kürbis- und Quittenwürfel im Öl bei mittlerer Hitze einige Minuten andünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, Chilli, die Zimtstange und den Vanilleschotenmark zugeben und alles 30-45 Minuten weichkochen.
In einer Salatschüssel Essig und Salz mit einem Schneebesen verrühren und nach und nach das Öl zugeben. Pfeffern und den Senf unterrühren. Walnüsse, Zwiebel und Radicciostreifen mit der Vinaigrette vermischen.
Die Zimtstange aus der Suppe nehmen, fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Salat anrichten.



Guten Appetit!