Rondini mit Auberginen-Humus-Füllung auf Cous-Cous-Salat mit Joghurtsauce

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für die Rondinis:
    4Stk         Rondinis
    1              Zwiebel
    1              Knoblauchzehe
    2              Auberginen
    1 kl.Dose Kichererbsen abgetropft
                    Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Oregano
Zutaten für den Cous-Cous-Salat
    250g        Cous-Cous
    1El           Olivenöl
    3dl           Bouillon
    1              kleine Peperoni rot
    ½             Gurke
    ½             Zitrone
    1 Bund    frische Petersilie
    1             Tomate
                   Salz + wenig Pfeffer
Joghurt Dip:
    250 g      Joghurt
                   wenig Zitronensaft
                   Salz + Pfeffer

Zubereitung

Rondinis waschen, halbieren und entkernen, im Ofen bei 160°C ca. 15min weich backen. Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Aubergine waschen, in grobe Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebeln und dem Knob­lauch weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Oregano abschmecken und zusammen mit den Kichererbsen zu einer Créme pürieren. Anschliessend die Créme in die Rondinis füllen. Im Ofen warm stellen
Cous-Cous in eine Schüssel geben, heisse Bouillon und Zitronensaft beigeben und ca. 15min quellen lassen, danach würzen und mit einer Gabel auflockern. Olivenöl und das fein geschnittene Gemüse beigeben und alles gut mischen.
Für das Joghurt Dip alle Zutaten zusammen vermengen und den Cous-Cous- Salat und die Rondinis damit beträufeln.

Guten Appetit!

// loading BobShop Scripts