Süßkartoffel-Walnuss-Tarte

Zutaten für 4 Personen:

500 g         Mehl

                  etwas Mehl (zum Arbeiten)

200 g         Frischkäse

200 g         Butter

40 g           Butter (für die Form)

2                Eigelb

                  etwas Salz (oder Pfeffer)

800 g         Süßkartoffeln

4 Stangen  Petersilie

200 g         Walnusskerne

6                Eier

300 g         Schlagsahne

100 g         Kornblume Blau

Zubereitung

Mehl mit Frischkäse, Butter, Eigelbund Salz zum glatten Teig verarbeitenIn Frischhaltefolie gewickeltca. 60 Minuten kühlen.

Tarte-Form buttern, mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Fläche etwas größer als die Form ausrollen. Form mit dem Teig auskleiden, Teigrand andrücken. Teig in der Form kühl stellen.

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) heizen. Süßkartoffeln schälen, grob raspeln. Nüsse hacken, rösten. Petersilienblättchen grob hacken.Teig mit vorbereiteten Zutaten belegen.

Eier, Sahne und Kornblume Blau verrühren, auf die Tarte gießen, pfeffern. Tarte im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Ofentemperatur auf 150 Grad (Umluft: 130 Grad) reduzieren, Tarte ca. 20 Minuten weiterbacken (Tarte evtl. mit Alufolie abdecken, falls sie zu dunkel wird). Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und am besten lauwarm servieren.

Guten Appetit!