Aubergine mit Gebratenem Scamorza

Zutaten für 4 Personen:

1                       Scamorza Kugel

1                       Aubergine

2                      Tomaten

1 Handvoll       Oliven schwarz

1 Handvoll       Pinienkerne

1 Bund             Rucola

4 TL                 Rucolapesto

                        Kräutersalz

                        Pfeffer

1 EL                 Balsamico-Essig

5 EL                Olivenöl

1 TL                Senf

1 Prise            Zucker

                       Zitronneschalenabrieb

                       Salz,Pfeffer

                       Olivenöl

2 Stängel        Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit: ca.30 Minuten

Den Rucola waschen und trockenschleudern.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Beiseite stellen.

Die Aubergine in dickere Scheiben schneiden und  in der Pfanne mit etwas Olivenöl braten. Herausnehmen und mit dem Kräutersalz und etwas Pfeffer würzen.

Die Oliven klein schneiden. Die Tomaten heiß über brühen, die Haut abziehen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Mit etwas Olivenöl und gehackter Petersilie vermischen.

Den Scamorza in 4 Scheiben schneiden. Den Rucola auf den Tellern verteilen. Mit dem aus Balsamico, Öl, Senf, Zucker, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer angerührten Dressing beträufeln und den Pinienkernen bestreuen.

Jeweils eine Scheibe Aubergine mittig auf den Rucola platzieren. Mit einem TL Tomatenwürfel und ein paar Oliven belegen.

Den Scamorza in etwas Olivenöl für 2-3 Minuten von beiden Seiten braten.Herausnehmen, auf die Auberginenscheibe legen, mit einem TL Rucolapesto garnieren.

Guten Appetit!