Kürbis und Rote Beten vom Blech

Zutaten für 4 Personen:

2                    Knoblauchzehen
60 ml             Öl
40 ml             weißer Aceto balsamico
1 TL              Rosmarin
2 TL              Thymian
                     Salz
                     Pfeffer
700 g            Butternutkürbis, geputzt
700 g            Rote Beten
800 g            kleine Kartoffeln
150 g            Feta
100 g            Sauerrahm
2 EL              Pistazienkerne, gehackt

Zubereitung

Arbeits-/Kochzeit: ca 60-90 Minuten

Knoblauch schälen, würfeln. Mit Öl, Essig, Rosmarin und 1 TL Thymian pürieren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Backofen auf 200° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Kürbis waschen, schälen und in 1-2 cm große Würfel zerteilen. Rote Beten schälen, ebenfalls würfeln (mit Handschuhen arbeiten). Beides mit je der Hälfte der Marinade verrühren. Kartoffeln waschen, abtrocknen und halbieren. Schnittfläche mit Salz bestreuen, die Kartoffelhälften kräftig aneinander reiben.Kartoffeln auf ein Drittel eines Backblechs setzen, im Ofen (Mitte) 15 Min. backen. Rote Beten daneben verteilen, 5 Min. mitbacken. Die Kürbiswürfel hinzufügen und das Gemüse in weiteren 12-15 Min. fertig backen.

Inzwischen den Feta zerdrücken, mit Sauerrahm, Pistazien und 1 TL Thymian verrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Das Ofengemüse – Kürbis und Rote Beten eventuell nachsalzen – mit dem Dip servieren.

Guten Appetit!