Rhabarberkuchen

Zutaten für einen Kuchen:

75 g                 Margarine
75 g                 brauner Zucker
100 g               Mandelstifte
200 g               Mehl
1 Pck.              Backpulver
1 Prise            Salz
200 ml             Hafermilch
4-5 Stangen   Rhabarber
2                      reife Bananen
                         Fett für die Form
 
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Minuten
Backzeit: 45 Minuten

Am Vortag den Rhabarber waschen und in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Vermischt mit 25g Zucker in eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Dadurch wird dem Rhabarber Flüssigkeit entzogen. (Dieser Schritt ist nicht unbedingt nötig)

Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken.
Die Bananen, die Margarine und den restlichen Zucker schaumig rühren. Mehl, Mandelstifte, Backpulver und Salz mischen und zusammen mit der Hafermilch unter ständigem Rühren zur Zucker-Margarine-Bananen-Mischung geben. Einen Teil des Rhabarbers ebenfalls unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) füllen und die restlichen Rhabarberstücke darauf verteilen.
Bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Guten Appetit!