Gemüsekuchen mit Kirschtomaten und Zucchini

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:
400 g                   Weizenmehl
6 gestr. TL           Backpulver
200 g                   Magerquark
100 ml                 kaltes Wasser
6 EL                     Öl
2 gestr. TL           Salz
2 gestr. TL           Zucker
Für den Belag:
400 g                   Lauch
600 g                   Zucchini
6 EL                     Olivenöl
300 g                   Kirschtomaten
4                           Eier
2 Becher             Crème fraîche (je 150g)
8 EL                     Milch
n. B.                     Salz und Pfeffer, Thymian, frische Petersilie
      
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Minuten     

Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Tarte- oder Quicheform einfetten.
Porree putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen, gut abtropfen lassen und in 2cm breite Streifen schneiden. Zucchini in Würfel schneiden.
Olivenöl im Topf erhitzen. Porree bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Zucchini und Thymian dazugeben und etwa 3 Minuten weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Kirschtomaten halbieren.
Für den Teig Mehl und Backpulver miteinander vermengen. Quark, Öl, Wasser, Salz und Zucker dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Teig zu einer runden Platte ausrollen und in die Form geben. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Zucchinigemüse auf dem Teig verteilen. Eier, Crème fraîche und Milch verquirlen, mit Salz und Zucker würzen und auf das Gemüse gießen. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf dem Gemüse verteilen. Bei etwa 180 Grad 30 Minuten backen.
Der Gemüsekuchen kann kalt oder warm, mit Petersilie garniert, serviert werden.

Guten Appetit!