Wirsing Radiccio Salat mit Kichererbsen, Avocado und Granatapfelkernen

Zutaten für 4 Personen:


    1/2   Kopf Wirsing
    1/2   Radiccio Salat
    1      Dose Kichererbsen, gekocht             
    1      Avocado
    2      Frühlingszwiebeln            
    2      handvoll glatte Petersilie                     
    1      handvoll Minze               
    1/2   Granatäpfel, entkernt

Für das Dressing:      

3-4 EL Haselnussöl, alternativ Olivenöl
3 EL Zitronen- oder Limettensaft
1 EL Ahornsirup
Meer Salz und Kubebenpfeffer aus der Mühle

  

Zubereitung

Arbeitszeit: ca 30 Minuten

Den Wirsing und Radiccio in sehr feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

Den Granatapfel entkernen. Die Avocado schälen und würfeln. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Petersilie und Minze fein hacken.

Die Kichererbsen mit 1 EL Olivenöl und und 2 EL Dukkah Gewürz (siehe unten) in einer Pfanne knusprig rösten und abkühlen lassen.

Wirsing, Radicchio, Frühlingszwiebeln und Avocado in einer Schüssel vermischen. Kichererbsen und Granatapfelkerne unterheben und mit dem Dressing vermischen. Alles zusammen mindestens eine halbe Stunde, besser länger ziehen lassen.

 

Zutaten für die Dukkah Gewürzmischung
(Arabische Gewürzmischung mit gerösteten Haselnüssen, Pinienkernen und Cashew)

(für 1 mittelgroßes Marmeladenglas)

    2 El  Haselnusskerne
    1 El  Cashewkerne
    1 El  Pinienkerne
    1 EL Pistazien
    2 El  helle Sesamsaat
    1 EL schwarzer Sesamsaat
    1 TL Schwarzkümmel
    2 Tl  Kreuzkümmel
    1 El  Koriandersaat
    1 El  schwarze Kubeben Pfefferkörner
    2 Tl  edelsüßes Paprikapulver
    2 Tl  grobes Meersalz (Fleur de sel)
    1 EL getrockneter Oregano
    1 TL Orangenschale, getrocknet

Zubereitung der Dukkah Gewürzmischung

Haselnüsse, Cashew- und Pinienkerne und Pistazien zusammen mit dem Sesam, Koriander, Pfeffer, Kreuzkümmel und Schwarzkümmel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Nuss- und Gewürzmischung mit Paprika, Salz, Oregano, Orangenschale un dem schwarzem Sesam mischen und alles zusammen in einem Mixer fein vermahlen.

Die Dukkah Gewürzmischung in einem Schraubdeckelglas kühl und dunkel lagern.

Die Dukkah Gewürzmischung passt gut zum Würzen von arabischen Gerichten oder zu Fladenbrot und Olivenöl. Dazu Fladenbrot in Stücke schneiden. Zwei Tellerchen, eins mit Olivenöl, eins mit der Gewürzmischung füllen. Das Fladenbrot zuerst in Olivenöl, dann in die Würzmischung tauchen.

Guten Appetit!

probekiste 4

Skartoffel

Süßkartoffel / Batate