Zutaten für 4 Personen:

4            Kohlrabis
1 Bund    Frühlingszwiebel
1 EL       Butter
200 g      saure Sahne
1 EL       Zitronensaft
weißer Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss
Salz
Zucker

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Die zarten Herzblättchen von den Kohlrabis abschneiden und zur Seite legen.
Kohlrabis schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Kohlrabis darin ca. 4 - 5 Minuten kochen. Abseihen und warm halten.
Die Frühlingszwiebeln putzen und zusammen mit dem Grün in Ringe schneiden.
In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen, die Frühlingszwiebeln darin glasig braten. Die Kohlrabis mit in die Pfanne geben, kurz mitdünsten und die saure Sahne unterrühren.
Das Kohlrabigemüse mit Salz, Zucker, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss nach eigenem Geschmack abschmecken und bei schwacher Hitze noch einige Minuten durchziehen lassen.
Mit den aufgehobenen, klein geschnittenen Kohlrabi Herzblättchen vor dem Servieren bestreuen.
Das Kohlrabigemüse ist eine ideale Beilage zusammen mit Kartoffeln zu allen kurz gebratenen Fleisch - oder Fischgerichten.

Guten Appetit!