Grünkohl – Lasagne

Zutaten für 4 Personen:

1 kg            Grünkohl
2                 Zwiebeln
2 Dosen     Tomaten
2 EL           Butter
125 ml       Gemüsebrühe
4 TL           Olivenöl
1 EL           Mehl
250 g         Lasagneplatten
100 g         geriebener Käse
1 EL           Sojasauce
2 TL           Oregano
1 TL           Basilikum
                   Salz und Pfeffer
                   Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten

Den Grünkohl vorbereiten, gut waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Butter erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin ca. 3 min anschwitzen.
Dann die gut abgetropften Grünkohlstreifen zufügen und weitere 3 min dünsten lassen. Die Brühe angießen und den Kohl bei geschlossenem Deckel ca. 30 min köcheln lassen.
Danach den Kohl abgießen. Den abgetropften Kohl mit Pfeffer, etwas Muskatnuss und Sojasoße abschmecken.

Während der Grünkohl gart, das Olivenöl erhitzen und die restlichen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit dem Mehl bestäuben und kurz durchschwitzen lassen. Mit denTomaten ablöschen. Oregano und Basilikum zugeben und die Soße aufkochen. Die Tomatensoße noch 5 min köcheln lassen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Käse fein reiben. Eine viereckige Lasagneform ausfetten. Etwas Grünkohlmasse hineinfüllen. Mit den Lasagneplatten belegen und etwas Tomatensoße und dann Reibkäse darübergeben. In dieser Reihenfolge mit dem Einfüllen fortfahren. Den Abschluss sollte etwas Tomatensoße bilden, über die am Ende der Käse gestreut wird.
Die Grünkohl-Lasagne sollte auf der mittleren Schiene bei 175°C etwa 45 min backen. Wenn der Käse zu dunkel wird, die Lasagne etwas tiefer einschieben und die Auflaufform abdecken.

Guten Appetit!