Zuckerhut-Röllchen mit Hähnchen

Zutaten für 4 Personen:
    
1              Zuckerhutsalat
                Salz
200g       Hähnchenbrustfilet
4 EL        blanchierte Mandeln
1Bd         Petersilie
2              Eier
etwas      Semmelbrösel
                Salz
                Pfeffer
                Muskat
20g         Butter
200 ml    Brühe
200 ml    Sahne

Zubereitung

Kochzeit: ca. 45 Minuten

Den Zuckerhut in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Hähnchenfilet mit Küchenpapier trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Mandeln im Mixer oder mit dem Zauberstab fein zerkleinern. Die Petersilie klein hacken. Das Mandelmehl mit dem Fleisch und der Petersilie fein pürieren.
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit den Semmelbröseln unter das Hähnchenpüree rühren. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Die Blätter vom Zuckerhut ablösen und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Je ein kleines auf ein größeres Blatt legen. Auf jede Portion ca. 2 EL Hähnchenpüree setzen. Die Ränder nach innen schlagen und die Blätter aufrollen.
Die Butter mit 2 EL Wasser in einer Schmorpfanne erhitzen. Die Röllchen hineinlegen und etwas Brühe angießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. dünsten. Dabei nach und nach abwechselnd die restliche Brühe und die Sahne zugießen.
Servieren.

Guten Appetit!