Sommerliche Pasta mit Wirsing-Zitronen-Soße

Zutaten für 4 Personen:

300 ml       Gemüsebrühe
500 g         Farfalle
200 ml        Sahne
100 g          Parmesan, grob gerieben
½ Bund      Schnittlauch
50 g            Pinienkerne
1                 Zitronenabrieb
1 Prise       Salz
7 Blätter     Wirsing
9 EL           Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten

Für die Soße die Wirsingblätter waschen und in ca. 5 mm breite, mundgerechte Streifen schneiden, anschließend in etwas Öl drei Minuten anbraten. Die Brühe und die Sahne dazugeben und köcheln, bis der Wirsing gar ist. Den Zitronensaft und den Abrieb von einer Zitrone dazugeben und je nach Geschmack mit etwas Salz würzen.

Das Nudelwasser ansetzen und zum Kochen bringen, leicht salzen und die Nudeln bissfest garen. Achtung: Die Nudeln garen anschließend in der Soße noch etwas nach.

Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten und vom Herd nehmen. Den Parmesan hobeln.

Die bissfest gegarten Nudeln abgießen, in die Soße geben und unter Rühren noch kurz köcheln lassen. Anschließend auf einem Teller anrichten und mit Parmesan, Pinienkernen und Schnittlauch bestreuen.

Guten Appetit!