Mangold-Pfanne


Zutaten für 4 Personen:

500 g         Mangold
2 EL           Mandelmus, weiß
150 ml       Wasser
2 EL           Sojasahne
1 Zehe/n     Knoblauch
1 EL           Margarine
1 EL           Tomatenmark
                    Salz und Pfeffer
                   Ingwerpulver
                   Currypulver
                   Zimt
                   Muskat
        
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten   

Mangold gründlich waschen. Die Stiele würfeln und die Blätter in Streifen schneiden. Nun Margarine in einer Pfanne zergehen lassen und die gewürfelten Mangoldstiele darin andünsten. Den Knoblauch hineinpressen. Mit einem Schluss vom Wasser (gerade soviel, dass nichts anbrennt) ablöschen. Das Mandelmus darin auflösen und die übrigen Gewürze dazugeben.
Mit Ingwerpulver, Currypulver und Zimt sparsam umgehen. Keines der Gewürze sollte man herausschmecken.

Anschließend zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen. Danach das restliche Wasser, Tomatenmark und Sojasahne unterrühren, so dass sich eine sämige Sauce ergibt. Evtl. nochmals nachwürzen. Zum Schluss werden die Mangoldblätter untergehoben. Zugedeckt nochmals ca. 10 Minuten garen lassen.

Kann man als Beilage zu Nudeln oder pur zu Reis oder Quinoa essen.

Tipp: Wer mag, ersetzt die Wassermenge zur Hälfte mit trockenem Weißwein und gibt noch Kräuter wie Oregano, Thymian und/oder Majoran dazu.

Guten Appetit!