Blumenkohlröschen in Karottensoße

Zutaten für 4 Personen:


1               Blumenkohl
200g        Karotten
2               Zwiebeln
1 Bund     Petersilie, glatte
125 g       Crème fraîche
250 ml     Gemüsebrühe
30 g         Butter
2 EL         Milch
                 Salz und Pfeffer
1 TL         Zitronensaft
                Cayennepfeffer 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Die Karotten putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln klein würfeln.
Butter in einem Topf zerlassen und die Karotten mit den Zwiebeln darin andünsten. Dann die Gemüsebrühe dazu gießen und die Karotten zugedeckt ca. 12-15 Minuten garen.
In der Zwischenzeit den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser mit den 2 EL Milch ebenfalls ca. 10-15 Minuten garen.
Karotten mit dem Pürierstab pürieren. Crème fraiche dazu geben und mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft gut würzen.
Zum Schluss die Petersilie hacken und unter die Soße rühren. (einige Blättchen für die Garnitur aufheben!).
Die Soße in eine flache Schüssel geben und die Blumenkohlröschen darauf anrichten.

Sehr gut dazu passen Salzkartoffeln.

Guten Appetit!