Südtiroler Spinatknödel

Zutaten für 4 Personen (12 Knödel):

300 g         altbackenes Weißbrot
250 ml       Milch
800 g         Spinat
30 g           Butter
1 kleine      Zwiebel
2                 Eier
1 EL           Mehl
2 EL           Semmelbrösel
80 g           Butter
1 Zehe/n    Knoblauch
                   Muskat
                   Salz und Pfeffer
                   frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten

Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und mit soviel Milch übergießen wie es annimmt. Den Spinat in Salzwasser gar kochen, ausdrücken und passieren.

Währenddessen die Zwiebel in klein würfeln und den Knoblauch klein hacken. Anschließend in einer Pfanne mit Butter anschwitzen und danach etwas abkühlen lassen.

Eier und Spinat zum Brot geben, gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mehl und Semmelbrösel zugeben und aus der Masse kleine Knödel formen. In Salzwasser ca. 15 Min. leicht köcheln lassen.

Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und mit zerlassener Butter servieren
Dazu passt ein frischer Salat.

Guten Appetit!