Sellerieschnitzel mit Remouladensauce

Zutaten für 4 Personen:

1               Knollensellerie
4 EL         Mehl
2               Eier
200g        frisch geriebene Semmelbrösel
150g        Butterschmalz
                 Salz
Für die Remouladensauce:
2               Eier (hart gekocht)
50ml         Milch
100ml      saure Sahne
1 TL         Senf
                 Salz
                 Pfeffer
100ml      Pflanzenöl
50g          Gewürzgurken
3 EL         gehackte Kräuter (Kerbel, Petersilie, Estragon)

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten

Den Sellerie schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. In einem Topf mit kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Den Sellerie herausnehmen, in Eiswasser abschrecken, abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Den Sellerie in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und mit den Semmelbröseln panieren. Die Panade leicht andrücken.
Die Sellerieschnitzel in einer nicht zu heißen Pfanne mit Butterschmalz 4-5 Minuten goldgelb anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Für die Remouladensauce die hart gekochten Eier halbieren und die Eigelbe in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Milch, saure Sahne und Senf zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl tropfenweise einrühren, bis die Sauce bindet. Die Gewürzgurken klein schneiden und mit den Kräutern unter die Sauce rühren.

Guten Appetit!