Gefüllter Rondini

Zutaten für 4 Personen:

2                Kürbis Rondini
2                Zwiebeln
4 Zehen    Knoblauch
400 g        Räuchertofu
2               Paprika
4               Tomaten
1 Glas      schwarze Oliven
3 EL         Sojasauce
                 Zucker
                 Gemüsebrühe
                 Pfeffer
                 Salz
                 Thymian, getrocknet
                 Paprikapulver
                 Olivenöl
160 g       Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
 
Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Kürbis mit Schale längs halbieren und aushöhlen und das Fruchtfleisch aufheben. In eine mit Olivenöl bestrichene Auflaufform setzen und 15 Minuten in den Ofen geben.
Währenddessen die Füllung vorbereiten.
Zwiebeln fein hacken, Knoblauch pressen und in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten.
Ca. 1 TL Zucker darüber geben. Tofu in Würfel schneiden, dazugeben und mitbraten. Paprika entkernen, in Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben.
Oliven halbieren und ebenfalls dazugeben. Die Tomate würfeln und kurz mitbraten. Hitze reduzieren und mit Sojasauce und den Gewürzen abschmecken. Den Parmesan unterrühren.
Die Füllung in den Kürbis geben und die Kürbishälften weitere 20-25 Minuten in den Ofen geben.
Dazu passt ein Risotto.

Guten Appetit!