Wirsing-Pilz-Lasagne

Zutaten für 4 Personen:

50g & 2 ½  EL          Butter
50g                          Mehl
800ml                       Milch  
2                              Zwiebeln
1                              Knoblauchzehe
400g                        Champignons
700g                        Wirsing
1 EL                        Olivenöl
6 Stiele                    Thymian
120g                        mittelalter Gouda
15                           Lasagne-Platten (270g)
n.B.                        Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten Backzeit: ca. 50 Minuten

Als Erstes 50 g Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl hinzugeben und unter Rühren kurz andünsten. Die Milch ebenfalls zugießen und alles 15 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Nun mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben würzen. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln. Die Pilze in Scheiben und den Wirsing in 2cm breite Scheiben schneiden. Einen Esslöffel Butter und das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze darin 3 Minuten braten. Den Knoblauch, die Hälfte der Zwiebeln und die abgezupften Thymianblätter zugeben und bei mittlerer Hitze mitbraten, würzen und danach herausnehmen. Einen Esslöffel Butter in der Pfanne zerlassen. Die restlichen Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten und den Wirsing, sowie 100ml Wasser zugeben und 7-10 Minuten bissfest garen. Den Käse raspeln. Abschließend eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) mit der restlichen Butter einfetten und etwas von der Soße auf dem Boden verstreichen. Dann Lasagne-Platten, Pilzmischung, Wirsing, Soße und Käse abwechselnd in die Form schichten. Die Lasagne im heißen Ofen bei 180 Grad im unteren Ofendrittel 45-50 Minuten backen.

Guten Appetit!