Radieschen- Zucchini- Hackfleischtopf

Zutaten für 4 Personen:
4                  Kartoffeln, geschält, gewürfelt
2                  Zucchini, halbe Scheiben, ca. 5 mm dick
n. B.            Wasser
750 g          Hackfleisch
1 Bund        Radieschen, geputzt, geviertelt
1/2 Pck.      Feta-Käse
                    Salz und Pfeffer
n. B.            Olivenöl zum Braten
3                  Zwiebeln, in grobe Würfel geschnitten
                    Kümmel
3 Zehen      Knoblauch, gehackt
                    Basilikum, getrocknet oder frisch
                   Gewürzmischung Bella Italia (Knoblauch, Thymian, Majoran, Basilikum, Oregano und Rosmarin)

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Kartoffel- und Zwiebelwürfel mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel anbraten. Dann etwas Wasser (ca. 1/2 Glas) zugeben und mit Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Alles in einen großen Topf umfüllen.
In der gleichen Pfanne nun die Zucchini und die Radieschen mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Bella Italia Gewürz gar braten. Evtl. wieder etwas Wasser nach dem Anbraten zufügen und mit Deckel garen. Anschließend mit in den großen Topf geben.
Zum Schluss das Hackfleisch in der Pfanne mit Öl, kräftig Salz, Pfeffer und Knoblauch anbraten, bis es grau ist. Ebenfalls mit in den Topf geben und alles miteinander mischen.
Den Feta-Käse klein zerkrümelt zufügen und das Basilikum einrühren.
Etwas durchziehen lassen und lauwarm bis heiß servieren.

Guten Appetit!