Brokkoli-Frischkäse Strudel

Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig:
275 g       Mehl
1 TL         Backpulver
200 g       Quark
6 EL         Milch
4 EL         Öl
                 Salz
Für die Füllung:
400 g       Brokkoli
1               Paprikaschote
1 Zehe     Knoblauch, klein gehackt
250 g       Frischkäse (evtl.Kräuter, Ziegen)
100 g       Käse, gerieben
2 EL        Petersilie, frisch oder getrocknet
                Salz und Pfeffer
Zum Bestreichen:
1              Eigelb, mit etwas Milch verquirlt
                Sesam
                Schwarzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit:ca.35 Minuten; Koch-/Backzeit:ca.25 Minuten; Ruhezeit:ca.10 Minuten  

Für den Teig Quark, Öl, Milch und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung unter die Quarkmasse kneten und den Teig anschließend 10 Minuten ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
Für die Füllung die Paprikaschote waschen und klein schneiden. Brokkoli in etwas Wasser bissfest kochen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
Den Frischkäse glatt rühren und mit dem geriebenen Käse mischen. Die Paprikawürfel, sowie den klein gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
Die Füllung in die Mitte des ausgerollten Teiges geben und den Brokkoli darauf gleichmäßig verteilen. Danach den Teig zu einem Strudel aufrollen.
Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit dem Sesam und Schwarzkümmel bestreuen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 200°C auf der untersten Schiene 20 - 25 Minuten goldbraun backen (Gas: Stufe 3, Umluft: 15 - 20 Minuten bei 180°C).
Schmeckt warm, aber auch kalt sehr lecker.

Guten Appetit!